Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 5. November 2006, 20:50

Elster Plus mit Winston unter Linux

Der Münchner Olaf Stüben hat eine neue Version seiner Steuersoftware Winston freigegeben.
Von jrx

Die Eingabemaske zur Umsatzsteuervoranmeldung

Jan Rähm

Die Eingabemaske zur Umsatzsteuervoranmeldung

Jetzt ist es auch Linux-Nutzern möglich, sich mittels Signaturkarte gegenüber dem Finanzamtsserver zu identifizieren.

Bisher unterstützte das vor knapp einem Jahr auf Linux portierte Programm nur die Authentifizierung über Software-Zertifikate oder spezielle USB-Sticks des Finanzamts. Den Weg über eine Signaturkarte konnten Steuerpflichtige nur mithilfe des Elster-Onlineportals nutzen.

Mit Winston ist es möglich, seine Umsatzsteuervoranmeldung, Dauerfristverlängerung und Lohnsteueranmeldung online zu übertragen. Wer die Anmeldung mit Signaturkarte nutzt, kann zusätzlich auch sein Steuerkonto abfragen. Die eingegeben oder abzufragenden Daten werden mit dem Programm verschlüsselt zum und vom Finanzamt übertragen.

Der Autor des Programms Olaf Stüben stellt Winston auf seiner Website zum kostenlosen Download bereit. Neben der Version für Linux stehen dort auch Versionen für Mac OS X und Windows bereit.


UPDATE: Das Programm Winston unterstützt nicht die Authentifizierung mittels USB-Stick. Vielen Dank an Olaf Stüben für den Hinweis.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Was war denn 1946? (azr, Di, 7. November 2006)
Re[2]: was ist mit plaasoft? (Geschichtsstudent, Mo, 6. November 2006)
Re[2]: was ist mit plaasoft? (kimi, Mo, 6. November 2006)
Re: was ist mit plaasoft? (anon2, Mo, 6. November 2006)
was ist mit plaasoft? (kimi, Mo, 6. November 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung