Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 6. November 2006, 12:59

Software::Entwicklung

Subversion leidet unter DoS-Anfragen

Die freie Versionsverwaltungssoftware Subversion leidet nach eigenen Angaben unter massiven DoS-Anfragen.

Seit Tagen ist die Webseite der Versionsverwaltungssoftware Subversion teils nur schwer erreichbar. Doch nicht nur Subversion lässt sich eine Menge Zeit beim Ausliefern der Seiten - auch Tigris.org reagiert eher behäbig auf Anfragen der Nutzer. Die Ausfälle sind sporadisch und treten nur manchmal auf. Während die Seiten zu manchen Zeiten ohne Probleme ausgeliefert werden, kommt es zu anderen Zeiten zu einem Timeout des Servers.

Wie nun die Betreiber in der Liste des Subversion-Projektes schreiben, leidet der Server der Betreiber bereits seit Tagen an einem massiven Strom an Anfragen. Die Requests kommen laut Brian Behlendorf überwiegend aus China und sind »sehr intensiv«. Die Betreiber haben deshalb diverse IP-Netze von einem Zugriff auf den Server ausgeschlossen und wollen die Ursachen weiter untersuchen.

Subversion stellt nach eigenen Angaben eine »bessere Alternative« zu CVS dar. Das Quellcode-Verwaltungssystem beseitigt viele der Konzeptschwächen von CVS. Wie bei CVS sind bereits zahlreiche Tools entstanden, die Subversion unterstützen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 11 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung