Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. November 2006, 11:26

Software::Entwicklung

Java unter der GPLv2

Sun wird heute offiziell Java ME, SE und EE unter der GPLv2 veröffentlichen.

Bereits letzte Woche berichtete CRN, Sun werde Java unter der GPL veröffentlichen. Nun bestätigte Sun-Mitarbeiter Danny Coward offiziell in seinem Blog die Gerüchte. Laut Coward wird Firmenchef Jonathan Schwartz noch heute die Freigabe von Java unter der GPL verkünden. Demnach sollen die Java Micro Edition (Java ME), Java Standard Edition (Java SE) und Java Enterprise Edition (Java EE) explizit unter die GNU General Public License Version 2 (GNU GPLv2) gestellt werden.

Auch Suns Java-SE-Chefentwickler Mark Reinhold schreibt Näheres über die heutige Freigabe von Java. Laut Reinhold wird Sun anfangs zwei Komponenten das Java Development Kit als Open Source freigeben. Neben dem Compiler javac wird auch die virtuelle Maschine HotSpot unter der GPL freigegeben. Laut Peter Ahé wird der Compiler noch heute unter openjdk.dev.java.net/compiler zum Download bereitgestellt. Weitere Komponenten sollen Anfang 2007 folgen. Ferner wird Sun noch heute unter der Adresse openjdk.dev.java.net ein Projekt starten, das sich dem Thema »Open-Source-Java« widmen wird und ein Teil der neuen OpenJDK-Community werden soll.

Die offizielle Ankündigung der freien Java-Version wird heute im Rahmen eines Webcasts erfolgen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung