Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 16. November 2006, 13:14

Software::Security

MySQL und NitroSecurity entwickeln neue Engine

MySQL AB und NitroSecurity entwickeln gemeinsam eine neue Datenbank-Engine für MySQL auf Basis von NitroSecuritys NitroEDB.

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass MySQL die NitroEDB Datenbank-Speicher-Engine von NitroSecurity in den MySQL Datenbank-Server integriert. Dabei soll sichergestellt werden, dass alle Anwendungen, die die aktuelle MySQL-Version nutzen, auch mit der jetzt entstehenden Lösung kompatibel sein werden. Die neue Lösung soll von beiden Unternehmen vermarktet werden.

NitroSecurity hat seine Datenbank-Technik ursprünglich für Echtzeitanalysen konzipiert, wie sie zunehmend für das Ereignis-Management zur Sicherung von Netzwerken benötigt werden. Durch einen Mix aus neuen Indizierungs-Techniken, Daten-Management-Methoden und Abfrage-Algorithmen soll die neue Lösung laut Aussagen des Herstellers besonders performant agieren. Eingesetzt wird die Technik derzeit im NitroView Enterprise Security Manager, einer Überwachungs- und Analyse-Lösung für Netzwerksicherheit.

Unter welcher Lizenz die neue Lösung vertrieben wird, hat der Hersteller nicht bekannt gegeben. Ebenso ist noch nichts über den Zeitpunkt der Veröffentlichung bekannt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Klar (Christian, Fr, 17. November 2006)
Rechtschraibung (Rechtschraibung, Fr, 17. November 2006)
Re[3]: Klar, natürlich, menschlich (Oh_no, Do, 16. November 2006)
Re[3]: Klar, natürlich, menschlich (LH, Do, 16. November 2006)
Re[2]: Klar, natürlich, menschlich (blabla, Do, 16. November 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung