Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. November 2006, 13:14

Software::Entwicklung

Red Hat: Neues JBoss, alte Lizenz

Entgegen früherer Spekulationen von Red Hats Finanzchef Charlie Peters wird JBoss auch weiterhin als Community Edition existieren.

Noch letzte Woche hatte Peters über eine Änderung der Strategie nachgedacht, die eine Trennung in eine freie und eine Abonnementsversion zur Folge gehabt hätte. Nun wurde im Rahmen der Vorstellung des JBoss Enterprise Service Bus bekannt, dass zuerst die Community-Version dieses Produkts erscheinen und danach erst ein Abonnements-Angebot von Red Hat kommen soll. Wer keinen Support von Red Hat benötigt, wird offenbar auch künftig uneingeschränkt die Community-Version nutzen können.

Der neue JBoss Enterprise Service Bus (ESB) 4.0 bringt unter anderem eine Plugin-Architektur, mit der alle Subsysteme austauschbar sind. So sollen die Anwender die freie Auswahl zwischen alternativen Subsystemen haben. Verschiedene Messaging-Dienste werden bereits von Haus aus unterstützt, darunter sicheres FTP, HTTP, Email und JMS (JBossMQ, JBoss Messaging, IBM MQSeries und ActiveMQ). Eine Transformations-Engine soll für die nahtlose Konvertierung von Datenformaten bei Bedarf sorgen. Mit inhalts-basiertem Routing soll eine flexiblere Alternative zum Publikations- und Abonnementmodell zur Verfügung stehen. Das System kann auch auf einer virtualisierten Linux-Plattform eingesetzt werden. Es steht unter der GNU Lesser General Public License (LGPL) und läuft auf vielen Plattformen, darunter Linux, Solaris und Windows. Eine Betaversion steht zum Download bereit und die endgültige Version soll noch in diesem Jahr herauskommen.

Auch der JBoss Application Server soll bald erneuert werden. Wie Red Hat bekannt gab, wird die nächste Version 5.0 erste Schritte hin zur Konformität zu der Java 5 Enterprise Edition machen. Die aktuelle Version 4.0.5 ist zu J2EE 1.4 konform. Einige aktualisierte Komponenten stehen bereits zum Download bereit und sollen mit Version 4.0.5 zusammenarbeiten. Im Dezember soll eine Betaversion des JBoss Application Server 5.0 erscheinen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung