Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 27. November 2006, 12:38

Software::Desktop

Compiz mit besserer Multi-Head-Unterstützung

Mit der Freigabe der Version 0.3.4 des Composition- und Windowmanagers Compiz unterstützt die Applikation ab sofort mehrere Desktops und verfügt über eine bessere Unterstützung von Multi-Head.

Eine der größten Stärken von Compiz stellt seine modulare Bauweise dar. Im Gegensatz zu anderen Composition-Managern ist Compiz darüber hinaus nicht nur ein Composition-Manager, sondern gleichzeitig auch Fenstermanager. So kümmert er sich nicht nur um die Darstellung von Fensterrahmen, sondern ersetzt auch die bestehenden Lösungen von Gnome und KDE. Alle Effekte und Funktionen von Compiz sind als Plugins realisiert, was eine Vielzahl von Autoren inspirierte, eigene Erweiterungen zu erstellen.

Compiz 0.3.4 erfuhr gegenüber der Vorgängerversion eine Reihe von Verbesserungen und Änderungen. Unter anderem wurde die API für Plugins überarbeitet und um interne Events erweitert. Plugins sollen die neuen Events zur Kommunikation benutzen. Ferner haben die Programmierer neben der verbesserten Unterstützung von Multi-Head auch die Unterstützung für mehrere Desktops implementiert. Eine weitere Neuerung stellen zwei neue Plugins dar. Bestehende Erweiterungen wurden darüber hinaus um neue Funktionen erweitert und von Fehlern befreit.

Die aktuelle Version von compiz kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Für openSUSE stellt Novell aktuelle Pakete zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung