Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. November 2006, 14:35

Software::Entwicklung

Wiki erklärt Linux-Entwicklungsprozess

Auf welche Weise Linux entwickelt wird, ist zumindest für Außenstehende schwer zu verstehen - ein Wiki soll den Prozess nun verdeutlichen.

Nach Meinung von Philippe Bégou ist der Linux-Entwicklungsprozess nur schwer vollständig zu verstehen. Dokumentationen darüber sind im Internet verstreut und schwer zu finden. So kam er auf die Idee, ein Wiki anzulegen, in dem die Informationen zusammengetragen werden. Er bezeichnet sich selbst nicht als Kernel-Insider und seine Angaben könnten trotz sorgfältiger Recherche noch Fehler aufweisen.

Bégous Wiki enthält zahlreiche Fakten, die durch eine Reihe von Diagrammen verdeutlicht werden. Der Linux-Entwicklungsprozess hat für ihn einige Gemeinsamkeiten mit der Softwareentwicklung in der Industrie. So wird der Code durch andere Entwickler begutachtet und korrigiert, und es gibt Einrichtungen für die Quellcode-Versionsverwaltung und die Fehlerverwaltung. Ferner weist die Entwicklung von Linux seiner Ansicht nach einige innovative und einzigartige Eigenschaften auf. Die Entwicklung ist offen, die Entwicklungszyklen sind sehr kurz und es ist die Aufgabe der Linux-Distributionen, eine längerfristig stabile Umgebung daraus zu schaffen.

Die Entwicklung von Linux findet in vielen Zweigen gleichzeitig statt, so dass viele Entwickler parallel Code schreiben können, ohne sich zu stören. Der Code gelangt schließlich, wenn er für gut befunden wird, in den Hauptzweig des Kernels. Welche Wege der Code im einzelnen nimmt, beschreibt Bégou im Anschluss. Bégou weist darauf hin, dass oft unklar ist, was mit Linux gemeint ist. Der Begriff kann sich sowohl auf den Kernel als auch auf den Kernel-Quellcode oder eine ganze Distribution beziehen. Die wichtigste Eigenschaft von Linux, sowohl im Kernel als auch in den Anwendungen, ist für ihn die Modularität.

Abschnitte über Linux-Distributionen, die Quellcode-Verwaltung (mit einem Abriss des Übergangs von BitKeeper zu Git) sowie Testen und Fehlerkorrekturen ergänzen den Text, der in nächster Zeit sicherlich noch deutlich erweitert wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung