Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 4. Dezember 2006, 19:24

Software::Büro

OpenOffice.org soll OpenXML unterstützen

Wie Novell bekannt gab, arbeitet das Unternehmen an freien OpenXML-Filtern für die Bürosuite OpenOffice.org.

Bereits die kommende Version von Microsoft Office setzt auf einem neuen Dateiformat auf. Im Vergleich zum bisherigen binären Format verspricht das neue OpenXML-Dateiformat nicht nur die Datenmenge zu reduzieren, sondern auch eine offene, herstellerunabhängige Schnittstelle für Daten-und Dateiaustausch zwischen Büroanwendungspaketen zu schaffen. Während das neue Microsoft Office 2007 standardmäßig das neue Format einsetzen wird, sieht die Einbindung der Spezifikation in andere Produkte weniger rosig aus. Neben Corel hat kaum ein Hersteller die Unterstützung von Office Open XML angekündigt. Nun soll auch OpenOffice.org mit dem neuen Format klarkommen können.

Wie Novell bekannt gab, arbeitet das Unternehmen im Zuge der Zusammenarbeit mit Microsoft an einem Filter für die freie Office-Suite. Nach Angaben des Herstellers soll der Filter bidirektional einsetzbar und für alle Bestandteile von OpenOffice.org verfügbar sein. Bereits im Januar plant Novell, die erste Komponente der Filter zu veröffentlichen, die das Laden und Speichern von Word-Dateien beherrschen wird. Nach und nach sollen dann Erweiterungen für Tabellendokumente und Präsentationen erscheinen.

Laut Novell sollen alle Filter unter eine offene Lizenz gestellt werden und auch in die offizielle Version von OpenOffice.org Einzug halten. Vorerst plant der Hersteller die Entwicklung allerdings erst in die eigene Variante der Suite zu integrieren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 48 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Markus (Was kann denn Open XML, was OD, Mo, 11. Dezember 2006)
Re[6]: Vielleicht brauchbar - aber ein falsches Si (comrad, Mi, 6. Dezember 2006)
Re[5]: Vielleicht brauchbar - aber ein falsches Si (nidhoegg, Mi, 6. Dezember 2006)
MS-Office Dokumente sind nicht ausser Haus zu gebe (gustl, Di, 5. Dezember 2006)
Re[3]: Jetzt wird mir einiges klar (comrad, Di, 5. Dezember 2006)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung