Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. Dezember 2006, 13:08

Software::Desktop

X.org 7.2 nähert sich der Fertigstellung

Das Team um X.org hat einen neuen Release-Kandidaten von X.org 7.2 vorgestellt und die stabile Version für den 11. Dezember angekündigt.

Knapp einen Monat nach Freigabe des zweiten Release-Kandidaten hat X.org einen weiteren Meilenstein der Entwicklung vorgestellt. Die aktuelle Version 7.2 RC3 des X-Servers kommt mit einer Vielzahl von Änderungen und Verbesserungen. Unter anderem haben die Entwickler Compiler-Fehler von xdm und xfs auf manchen Systemen mit älteren Glibc-Versionen eliminiert. Der VESA-Treiber stellt ab sofort Schatten korrekt dar. Auch Korrekturen in Bezug auf AIGLX wurden in diversen Treibern und dem Server selbst implementiert. Eine Liste aller Module und Änderungen kann man auf der Projektseite finden.

Laut Aussage von Daniel Stone wird das Team bereits kommende Woche die endgültige Version 7.2 des Servers zur Verfügung stellen. Sollen bis dahin keine Release-kritischen Fehler auftauchen, wird X.org 7.2 am 11. Dezember freigegeben.

Seit Version 7.0 von X.org ist das freie Window-System modular aufgebaut und lässt sich mit Hilfe der GNU Autotools compilieren. Es besteht nun aus einer Anzahl von unabhängigen Modulen, die von den Entwicklern separat gepflegt und weiterentwickelt werden. Davon verspricht man sich eine beschleunigte Entwicklung und will es neuen Entwicklern leichter machen, sich zurechtzufinden, da es möglich ist, sich auf ein Modul zu konzentrieren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung