Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 22. Dezember 2006, 12:38

Unternehmen

Red Hat mit gestiegenem Umsatz und Gewinn

Der Linux-Distributor Red Hat hat die Zahlen für das dritte Quartal seines Finanzjahres 2007 vorgelegt, die eine Steigerung von Umsatz und Gewinn ausweisen.

Im vergangenen Quartal setzte Red Hat 105,8 Millionen US-Dollar um, 6 Prozent mehr als im Quartal zuvor und 45% mehr als vor einem Jahr. Davon wurden 88,9 Mio. USD mit Abonnements umgesetzt, 5% mehr als im Quartal davor und 48% mehr als im Vergleichsquartal im Jahr zuvor.

Durch die nach eigenen Angaben mehr als 12.000 neuen Kunden in diesem Quartal stieg auch der Gewinn von Red Hat. Er lag bei 14,6 Mio. USD, im Quartal zuvor waren es noch elf Millionen. Der Gewinn pro Aktie beläuft sich damit auf 0,07 US-Dollar gegenüber 0,05 US-Dollar im zweiten Quartal.

Mit einem Nettogewinn von 29,6 Mio. USD oder 14 Cent pro Aktie überraschte Red Hat die Analysten, die nur mit 12 Cent gerechnet hatten. Die Red-Hat-Aktie machte daraufhin einen Kurssprung von über zehn Prozent nach oben.

Das Vermögen von Red Hat in Form von Bargeld und Anlagen wies am 30. November eine Höhe von 1,1 Mrd. US-Dollar auf. Laut Red Hats Finanzchef Charlie Peters kam das gute Ergebnis durch die starke Nachfrage nach den Angeboten von Red Hat zustande.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung