Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 2. Januar 2007, 10:29

Software::Distributionen::BSD

PC-BSD 1.3 freigegeben

Das von dem kalifornischen Hardwarelieferanten iXsystems übernommene und auf FreeBSD beruhende Betriebssystem PC-BSD ist in der Version 1.3 erschienen.

Das aktuelle Release von PC-BSD kommt mit einem neuen grafischen Installer und KDE 3.5.5. Eine neue Konfiguration des X-Servers soll darüber hinaus auch Einsteigern die Installation des Betriebssystems erleichtern. Ferner wurde PC-BSD für die aktuellen 64-Bit-Architekturen optimiert und verwendet eine neue Hardware-Abstraktions-Schicht (HAL). Zu den weiteren Neuerungen des Betriebssystems gehört eine verbesserte Erkennung von Soundkarten, eine »PF«-Firewall sowie Verbesserungen des Desktops. Eine Liste aller Änderungen kann dem Changelog der Version 1.3 entnommen werden.

PC-BSD ist ein Betriebssystem, das auf FreeBSD 6 beruht, KDE als Benutzeroberfläche vorsieht und einige erweiterte Features mitbringt. Anders als FreeBSD wird PC-BSD mit einem grafischen Installationsprogramm ausgeliefert. Ferner besitzt es das einfach zu bedienende Paket-Verwaltungssystem PBI als Alleinstellungsmerkmal. Mit PBI werden neue Programme samt ihren Bibliotheken in eigene Verzeichnisse installiert, so dass die Installation neuer Bibliotheken die Funktionsfähigkeit bereits installierter Anwendungen nicht beeinträchtigt. Eine große Zahl von Softwarepaketen ist bereits im PBI-Format verfügbar.

Die PC-BSD-Installations-CD steht als ISO-Image zum Download bereit. Dieses Image enthält nur Unterstützung für die englische Sprache. Wer eine der weiteren unterstützten Sprachen verwenden will, benötigt zusätzlich die zweite CD. Zum bequemen Testen steht eine PC-BSD-Installation auch als VMWare-Image zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung