Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 8. Januar 2007, 23:44

Software::Distributionen

Agnula-Projekt »verliert« Domain

Wie die Betreiber des freien Audio- und Video-Projektes Agnula bekannt gaben, ist das Projekt ab sofort unter einer neuen Adresse zu erreichen.

Aufgrund »unglücklicher Umstände« verlor Agnula die Kontrolle an der alten agnula.org-Domain. Ab sofort zeigt die alte Anlaufstelle des Projektes deshalb nicht mehr auf die Seite der Distribution, sondern führt zu einem Parking-Service. Das Team untersucht noch die Situation. Vorerst haben die Betreiber allerdings eine neue Domain für das Projekt angekündigt. Die Agnula-Seite ist ab sofort unter der Domain »agnula.info« zu finden.

Agnula (Akronym für »A GNU/Linux Audio Distribution«) stellt ein Projekt dar, das eine speziell auf die Bedürfnisse von Audio-und Video-Benutzern zugeschnittene Distribution erstellen will. Das Ziel des ursprünglich aus den Mitteln der Europäischen Kommission finanzierten Projektes ist es, freie Software aus dem Bereich professioneller Audio- und Videobearbeitung zu verbreiten. Unter dem Namen »DeMuDi« (Debian Multimedia Distribution) vertreibt Agnula deshalb eine angepasste Variante der Debian-Distribution, die neben Softwarelösungen wie Synthesizern, Audiorecordern, MIDI- und DSP- Applikationen oder Mixern eine Vielzahl an weiteren Multimedia-Applikationen beinhaltet. Der Schwerpunkt bei DeMuDi liegt allerdings weiterhin bei Audiotools.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung