Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. Januar 2007, 13:14

Gesellschaft::Politik/Recht

Futter für Spieler: X3 - Reunion

Linux Game Publishing (LGP) hat die Verfügbarkeit des »X2: Die Bedrohung«-Nachfolgers für Linux angekündigt.

Egosoft

»X3 - Reunion« kommt neben einer neuen Geschichte mit einer neuen Engine und einer Vielzahl von Verbesserungen. Unter anderem wurde die Wirtschaft in X3: Reunion weiter ausgebaut. So werden Fabriken von NPCs gebaut, Kriege wirken sich auf das gesamte Universum aus, NPCs sind als freie Händler unterwegs und die Piraten verhalten sich laut Aussagen des Herstellers viel realistischer. Gleichzeitig will der Entwickler Kritikpunkte der Vorgänger behoben haben und macht X3 mit einer intuitiven Steuerung und vereinfachten Menüs auch für Einsteiger zugänglich.

X3: Reunion erzählt ein neues Kapitel aus den Tiefen des X-Universums. Neben seiner spielerischen Freiheit glänzt X3 mit einer »epischen« Hintergrund: Die argonische Flotte ist weit verstreut und wird von den ständigen Angriffen der Khaak in Atem gehalten, da erwächst ein neuer Feind im X-Universum. Welche Verbindung gibt es zwischen einem mysteriösen Schiff mit der Fähigkeit, scheinbar plötzlich zu verschwinden, dem rastlosen Yaki-Piratenclan und einer Maschine, die vom Alten Volk zurückgelassen wurde? Wie auch in den Vorgängern, kann sich der Spieler als Weltraum-Pirat und Händler betätigen, ein eigenes Handels-Imperium errichten, ein erstklassiger Kampfpilot werden, eine Raumschiff-Flotte befehligen und einiges mehr. Es soll möglich sein, von der vorgegebenen Handlungslinie abzuweichen und eigene Ziele zu verfolgen.

Das neue Spiel soll ab dem 1. Mai 2007 in der englischen und deutschen Sprache verfügbar sein. Die Mindestvoraussetzungen sind ein x86-Prozessor mit 2 GHz, 400 MB RAM, 4 GB Festplattenspeicher sowie eine 3D-fähige Grafikkarte mit 128 MB Speicher und eine Soundkarte.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 18 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Warum so wenig? (Chaot++, Fr, 15. Juni 2007)
Re[4]: Haben wollen!!!11 (DarkAdmiral, Mi, 10. Januar 2007)
Re: gutgut (Catonga, Di, 9. Januar 2007)
Re[4]: Warum so wenig? (grmpf, Di, 9. Januar 2007)
gutgut (dgrat, Di, 9. Januar 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung