Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 26. Januar 2007, 14:40

ECIS warnt vor Windows Vista

Die Lobby-Organisation ECIS ist der Ansicht, dass Microsoft mit Windows Vista seine bereits 2004 für illegal befundenen Praktiken fortsetzt.

Das 1989 gegründete European Committee for Interoperable Systems (ECIS) setzt sich für Interoperabilität und Wettbewerb ein. Ihr gehören Firmen aus dem IT- und Telekommunikationsbereich an, darunter IBM, Linspire, Nokia, Opera, Oracle, RealNetworks, Red Hat und Sun Microsystems.

Bereits im Jahr 2004 hatte die Europäische Kommission Microsoft für schuldig befunden, seine Monopolstellung illegal ausgenutzt zu haben. Nun warnt die ECIS, dass Microsoft in Windows Vista genau die gleichen illegalen Praktiken implementiert habe. Nach Ansicht der ECIS hat Microsoft bis heute nicht die Auflagen erfüllt, die die Europäische Kommission in Folge der Entscheidung vom März 2004 verhängt hat, und die für die aktuellen genauso wie für alle künftigen Microsoft-Produkte gelten.

Laut ECIS ist Windows Vista der erste Schritt von Microsoft, seine Marktdominanz auf das Internet auszudehnen. So sei die Markup-Sprache XAML, die HTML ersetzen soll, von Grund auf von Windows abhängig und schließe jede Konkurrenz aus. Auch das Dateiformat OpenXML, mit dem Microsoft das ISO-Standardformat OpenDocument (ODF) verdrängen will, sei heute nur unter Windows nutzbar.

Wenn dagegen nichts unternommen werde, sei das Resultat, dass den Endanwendern jede echte Wahl versagt bleibe. Die Anwender müssten jahrelang darauf warten, dass Microsoft seine Produkte verbessere oder auch nur Fehler ausbessere, und dafür noch hohe Preise zahlen.

ECIS will daher weiterhin die Entscheidung der Europäischen Kommission unterstützen und fordert die Kommission auf, die Beschwerde von ECIS gegen Microsoft aus dem Jahr 2006 schnellstmöglich zu prüfen. In dieser Beschwerde forderte ECIS nochmals ausdrücklich, die Praktiken zu beenden, die zu einem Weiterbestehen des Microsoft-Monopols führen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 45 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Was soll auch sonst schon passieren? (BuBuMacher, Mo, 17. September 2007)
Re[2]: Faktisch inkorrekt... (Cictani, Do, 26. April 2007)
Re[5]: eigene nase (beisser, Di, 30. Januar 2007)
Re: Was soll auch sonst schon passieren? (Emmett, Mo, 29. Januar 2007)
Re[2]: eigene nase (Alefanz, Mo, 29. Januar 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung