Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 26. Januar 2007, 20:29

Software::Distributionen::OpenSuse

OpenSuse 10.2 als Live-DVD

Das OpenSuse-Projekt hat das letzte fehlende Teil von OpenSuse 10.2, das Image einer Live-DVD von 1,7 GB Umfang, herausgegeben.

Wie Adrian Schröter mitteilte, kann die Live-CD auf jedem x86-kompatiblen System verwendet werden, um die OpenSuse-Distribution ohne Installation und ohne Änderung des Systems zu testen. Der Rechner sollte jedoch über 512 MB RAM verfügen.

Die 1,7 GB große Live-DVD enthält ein Desktop-System mit KDE und GNOME und Anwendungen für Office, Multimedia und Internet. Sie ist als Image auf download.opensuse.org verfügbar.

OpenSuse 10.2 bringt gegenüber Version 10.1 viele Änderungen, darunter einen neuen Bluetooth-Stack, OpenSync statt MultiSync, native 64-Bit-Unterstützung für OpenOffice.org, Rückportierung der Änderungen an PHP von Cristian Rodriguez aus dem Build Service, schnellere Paketverwaltung und ein »ZMD-freies« Update-Tool namens Zypper, komplett erneuerte Energieverwaltung, Unterstützung von internen SD-Kartenlesern und Xen 3. Die Distribution wird mit dem Kernel 2.6.18.2, GNOME 2.16.1, KDE 3.5.5, glibc 2.5 und X.Org 7.2rc2 ausgeliefert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung