Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 29. Januar 2007, 08:44

Software::Systemverwaltung

Pro-Linux: »Sicherung verteilter Systeme mit Bacula« und LUG Rosenheim

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den Artikel »Sicherung verteilter Systeme mit Bacula« und die LUG Rosenheim.

Backup ist ein Thema, das man gar nicht oft genug anschneiden kann. Immer wichtiger werden die Daten, die auf den Rechnern lagern, sei es privat oder geschäftlich. Dementsprechend katastrophal wäre ein Datenverlust. Unser heutiger Artikel stellt Bacula vor, ein Sicherungssystem für verteilte heterogene Systeme. Es arbeitet Client/Server-basiert und verwendet eine Datenbank als Katalog. Es ist kein System für den Heimbereich, zumindest wenn dort nur ein oder zwei Rechner vorhanden sind.

Vielmehr ist Bacula für Systeme geeignet, an denen ähnliche Programme wie Amanda an ihre Grenzen stoßen und normalerweise mehr oder weniger teure kommerzielle Backup-Software zum Einsatz kommt. Nach Meinung des Autors des Artikels, Stefan Schumacher, ist Bacula den kommerziellen Lösungen gleichwertig. Doch steht es unter der GPL, läuft auf fast jedem Unix-artigem Betriebssystem und bietet auch einen Client für MS-Windows an. Lesen Sie in unserem ausführlichen Artikel, wie Bacula arbeitet und wie man es einsetzt.

Neu in unserer Liste der Linux User Groups ist die im Jahr 2006 gegründete LUG Rosenheim. Die LUG trifft sich einmal monatlich zum Erfahrungsaustausch, zu dem natürlich alle Interessierten herzlich eingeladen sind, und führt gelegentlich Informationsveranstaltungen durch. Die erste dieser Veranstaltungen hatte Debian GNU/Linux zum Thema und erhielt durchweg positive Resonanz.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung