Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 29. Januar 2007, 12:47

Software::Distributionen::Debian

Debian unter Windows installieren

Nachdem Ubuntu bereits den Nutzern ermöglicht, das System direkt von Windows aus zu installieren, zieht auch das Debian-Projekt nach und stellt einen »Debian-Installer für Windows« vor.

goodbye-microsoft.com

Die Installation eines neuen Betriebssystems stellt nach Meinung vieler Distributionen immer noch ein Hindernis für Windows-Nutzer dar. So hat das Ubuntu-Projekt bereits Ende des letzten Jahres einen lauffähigen Installer für das Redmonder System vorgestellt, der eine Einrichtung des Betriebssystems direkt von Windows aus ermöglicht. Nach Angaben des Projektes soll die neue Funktionalität Nutzern ermöglichen, Linux schneller und einfacher zu installieren.

Wie bei Ubuntu will auch das Debian-Projekt die Installation des Betriebssystems für Windows-Nutzer vereinfachen. Im Gegensatz zu Ubuntu, das eine Image-Datei auf einer Windows-Partition anlegt, will das Debian-Projekt allerdings eine Migration auf Linux anstreben. Nach einem Start lädt das Programm automatisch den netboot-Debian-Installer aus dem Internet und startet eine vollwertige Installation. Der Nutzer kann bereits unter Windows zwischen einer grafischen oder konsolenbasierten Variante auswählen. Ferner wird auch der Bootloader angepasst. Weitere Schritte finden in der Originalinstallation von Debian nach einem Reboot statt.

Der »Debian-Installer für Windows« kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Neben einer lauffähigen Binärdatei bietet das Team interessierten Entwicklern auch die Quellen der Software zum Download an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 26 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung