Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 29. Januar 2007, 13:10

Gemeinschaft::Konferenzen

Linuxtag 2007 ruft zum Call for Papers auf

Die Veranstalter des LinuxTag 2007 in Berlin haben zur Einreichung von Themenvorschlägen für die Konferenz aufgerufen.

Die mittlerweile dreizehnte Auflage des LinuxTag wird von 30. Mai bis 2. Juni in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm stattfinden. Wesentliche Teile der Gesamtveranstaltung sind das freie Vortragsprogramm, das Practical Linux Forum und Tutorien für verschiedene Zielgruppen. Während des freie Vortragsprogramm sich weitgehend mit den technischen und gesellschaftlichen Aspekten von freier Software und Open Source auseinander setzt, werden im Practical Linux Forum die Sachverhalte vor allem anwenderorientiert behandelt.

Um Aktualität, Vielfältigkeit und Innovation zu fördern, ist laut Aussagen der Veranstalter jeder Vorschlag willkommen. Erfahrungsgemäß wird allerdings ein breites Spektrum an Vorschlägen zum LinuxTag eingereicht. Das Programmkomitee behält sich daher vor, bestimmte Schwerpunkte zu setzen und andere Themenbereiche auf folgende Veranstaltungen zu verschieben. Für den LinuxTag 2007 haben die Organisatoren die Schwerpunktbereiche Virtualisierung, Web 2.0 und »Neu bei Linux« gesetzt. Die Organisatoren sind allerdings auch über die Schwerpunkte hinaus offen für jede Art von Themenvorschlägen. Für alle Teile der Konferenz werden Beiträge gesucht. Zusätzlich wird das Programm durch eingeladene Beiträge und Keynotes ergänzt.

Mögliche Referenten werden aufgefordert, einen Abstract für einen Vortrag einzusenden. Der Einsendeschluss für eine aussagekräftige Zusammenfassung ist der 16. Februar 2007. Die Benachrichtigung für Annahme bzw. Ablehnung findet bis zum 13. März 2007 statt. Detaillierte Informationen finden Interessenten auf der Seite des LinuxTag.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Aufruf zum Call for Papers (Rosinenpflücker, Mo, 29. Januar 2007)
Aufruf zum Call for Papers (Korinthenkacker, Mo, 29. Januar 2007)
Raumplan (Michael, Mo, 29. Januar 2007)
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung