Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 30. Januar 2007, 04:52

Software::Desktop

Adobe PDF zur ISO-Standardisierung vorgelegt

Mit der Öffnung der Spezifikation von PDF 1.7 gegenüber der AIIM, der Association for Information and Image Management, steht dem Format nun nichts mehr im Wege, zu einem offenen Standard zu werden.

Laut Sarah Rosenbaum, Leiterin Produkt-Management der Adobe Systems Inc., ist das der nächste logische Schritt, nach dem das Format innerhalb der letzten 14 Jahre zum de-facto-Standard beim Informationsaustausch und der Archivierung geworden ist. Ein weiterer Grund für Adobes Schritt war laut Rosenbaum, dass mit der steigenden Beliebtheit des OpenDocument-Formats ODF ein stärkerer Trend hin zur Standardisierung offener Formate erkennbar wurde. Bereits 1993 hatte Adobe die Format-Beschreibung veröffentlicht. Einige Teile sind bereits zum ISO-Standard in einzelnen Industriezweigen geworden. Nachdem nun die komplette Spezifikation, wie sie im PDF Reference Manual beschrieben ist, der AIIM vorgelegt wurde, wird nun ein Komitee noch offene Fragen klären. Daraus entstehende Vorschläge sollen einer ISO-Arbeitsgruppe übergeben werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung