Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 4. Januar 2000, 11:11

LinuxToday down wegen Y2K-Bug - nur ein Scherz

Am Neujahrestag veröffentlichte LinuxToday einen Artikel, der besagte, daß LinuxToday 5min down war, wegen geheimer Abhängigkeiten von Microsoft's nicht-Y2K tauglicher Software.

LinuxToday hat sich damit nur einen Scherz erlaubt. In Wirklichkeit war der Server nichtmal 5ms down. LinuxToday benutzt außschließlig Open-Source Software, wie Red Hat 5.2 Linux, Apache, MySQL, Perl und PHP. Es gibt auch keinen 386-Rechner auf dem Win3.1 läuft. Es gibt also kein "kleines schmuziges" Geheimnis.

LinuxToday veröffentlichte den Hoax, weil es keine Y2K-News zu berichten gab.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Paul Ferris (Anonymous, Di, 4. Januar 2000)
Paul Ferris (Wolfgang, Di, 4. Januar 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung