Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. Februar 2007, 17:53

Schwedische Streitkräfte migrieren auf Linux

Wie der Linux-Distributor Red Hat bekannt gab, stattet er das schwedische Militär mit Software aus.

Nach Angaben von Red Hat planen die Streitkräfte, ihre gesamten Server von Windows NT auf Red Hat Enterprise Linux umzurüsten. Demnach soll Linux Windows im gesamten zentralen Bereich der IT-Infrastruktur ablösen.

Zur Zeit wird Red Hat Enterprise Linux auf knapp 200 Servern der Schweden installiert. Auf dem Red Hat-Betriebssystem laufen Applikationen, die von FMLOG Servicedesk (Försvarsmaktens logistik) entwickelt wurden. Der entscheidende Faktor für die Umrüstung auf Red Hat waren nach Angaben des Herstellers »die fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen« des Betriebssystems. Die schwedische Armee hat nach eigenen Angaben bereits seit einiger Zeit den Bedarf für Linux gesehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 71 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: auffe Eier mit Wiki (obelix, Di, 17. April 2007)
Re[4]: wie (Erik, Sa, 10. Februar 2007)
Re[2]: Jaaa... auch mal was nicht militärisches ; (Mike2, Fr, 9. Februar 2007)
Re[3]: Jaaa... auch mal was nicht militärisches ; (sumsi, Do, 8. Februar 2007)
Teil II (brum, Do, 8. Februar 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung