Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. Februar 2007, 08:04

Software::Entwicklung

Erste Betaversion von Qt Jambi

Die norwegische Firma Trolltech hat die erste Betaversion der Java-Version der Klassenbibliothek Qt bereitgestellt.

Mit der Java-Version der Klassenbibliothek Qt, »Qt Jambi« sollen Java-Entwickler die Stärken von Qt nutzen können. Der Hersteller plant eine zweite Betaversion im zweiten Quartal und die offizielle Version 1.0 im dritten Quartal.

Die Betaversion richtet sich an Kunden und Open-Source-Entwickler. Interessenten können die Bibliothek testen und Feedback an Trolltech liefern. Der Download der Betaversion ist nur unter einer speziellen Preview-Lizenz und nach vorheriger Registrierung möglich. Neu in dieser Version gegenüber den vorangegangenen Vorschauversionen sind Verbesserungen im Qt Designer, die die Entwicklung von GUIs mit Qt Jambi schneller und effizienter machen sollen, eine verbesserte Integration in Eclipse, Thread-Funktionalität und neue Demo- und Beispielanwendungen.

Voraussetzung für Qt Jambi, das dem Stand einer Vorabversion von Qt 4.3 entspricht, ist zur Zeit die Java Standard Edition 5.0 oder Java Enterprise Edition 5.0 von Sun oder neuere Versionen. Die freie Alternative GNU Classpath könnte nach früheren Angaben in Zukunft unterstützt werden.

Für Java-Entwickler bringt Qt Jambi eine vollständig an die native Umgebung angepasste Bedienoberfläche, effiziente Kommunikation zwischen Objekten und leistungsfähige Drag-und-Drop-Operationen sowie Layout-Möglichkeiten. Für C++-Entwickler kann Qt Jambi bessere Zusammenarbeit mit Java-Entwicklern bringen, da es die Verwendung von C++ (Qt)- und Java-Code nebeneinander in einem Projekt ermöglicht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung