Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. Februar 2007, 12:22

Software::Büro

OxygenOffice Professional 2.1.0 freigegeben

Das Entwickler-Team von OxygenOffice Professional hat die Version 2.1.0 der auf OpenOffice.org basierenden Suite veröffentlicht.

OxygenOffice Professional ist eine erweiterte Version von OpenOffice.org, die nach Angaben der Entwickler um eine Reihe von Extras und zusätzlichen Funktionen ergänzt wurde. Dazu hat Team den Quellcode von OpenOffice.org modifiziert und weitere Komponenten hinzugefügt. Unter anderem enthält die neue Version eine beschränkte VBA Unterstützung in Calc, die von Novell entwickelt wurde. Gegenüber der letzten Version wurde auch die Zahl der mitgelieferten Zusatzpakete erhöht. Die Premium-Version von OpenOffice.org enthält über 3200 freie Cliparts. Die Sammlung von Vorlagen wurde erweitert und mehr als 90 freie Schriften für den privaten und geschäftlichen Einsatz sind enthalten.

OxygenOffice Professional 2.1.0 ist verfügbar in Deutsch und sechs weiteren Sprachen. Die deutschsprachige Version findet sich auch auf der OOo42 OpenOffice-CD für Windows mit einem Installer, Dokumentationen und Lernvideos. Für Linux-Nutzer bietet das Projekt knapp 130 MB große RPM- und DEB-Pakete von OpenOffice.org 2.1 zum Download an. Eine Linux-Version von OxygenOffice Professional 2.1.0 ist nicht verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: vba (mic, Fr, 16. Februar 2007)
Re[2]: Nur für Windows ? (Baldrian, Do, 15. Februar 2007)
Re[2]: Nur für Windows ? (dimitri, Do, 15. Februar 2007)
vba (vba, Do, 15. Februar 2007)
Re: Nur für Windows ? (HF, Do, 15. Februar 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung