Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 22. Februar 2007, 20:11

Gesellschaft::Politik/Recht

Red Hat verleiht »Innovation Awards«

Red Hat verleiht in diesem Jahr erstmals die Red Hat Innovation Awards und prämiert die Anwender, Kunden und Partner für ihr Red Hat-Engagement.

Wie der Hersteller heute bekannt gab, werden die neuen Awards erstmals auf dem Red Hat Summit verliehen, der vom 9. bis 11. Mai in San Diego stattfindet. Mit den Auszeichnungen wird das Unternehmen nach eigenen Angaben Anwender, Kunden und Partner würdigen, die sich durch die Verbesserung von Verfahren, das Lösen technischer Probleme oder die gewinnsteigernde Nutzung von Red Hat- und JBoss-Lösungen hervorgetan haben. »Die Auszeichnungen bieten den Mitgliedern der Red-Hat-Gemeinschaft die Möglichkeit, ihre individuellen Erfolgsgeschichten mit anderen zu teilen und Anerkennung für ihren innovativen und beispielhaften Einsatz der Red Hat-Technologien zu erhalten«, so Red Hat.

Die Red Hat Innovation Awards werden in fünf Kategorien verliehen. Unter der Kategorie »Verknüpfung von Red Hat- und JBoss-Lösungen« will der Hersteller Anerkennung einer innovativen Lösung, die Red Hat- und JBoss-Lösungen kombiniert, oder einer Lösung, die auf dem Red Hat Application Stack aufbaut, würdigen. Zu den weiteren Kategorien gehören »Einsatz Service-orientierter Architekturen (SOA)«, »Verbesserter Investitionsertrag«, »Zukunfts- und Spitzentechnologien« und »Ökosystem«.

Die Anträge für jede Kategorie werden von einem Ausschuss überprüft, der aus Branchenvertretern besteht, wie z. B. Matt Asay von Infoworld, Michael Tiemann von Red Hat, Sacha Labourey von JBoss und Chris Blizzard vom Projekt One Laptop Per Child (OLPC). Für jede der fünf Kategorien wird ein Gewinner ermittelt und Mitte April bekannt gegeben. Einer dieser fünf Gewinner wird per Online-Abstimmung durch die Red-Hat-Gemeinschaft zum Gesamtsieger gewählt und zum Red Hat Innovator des Jahres 2007 gekürt. Er erhält ein Preisgeld sowie Karten für die Konferenz im nächsten Jahr.

Nominierungen für die Red Hat Innovation Awards werden bis zum 30. März 2007 angenommen. Weitere Informationen findet man bei Red Hat.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung