Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 1. März 2007, 12:44

Software::Desktop::Gnome

Erster Release-Kandidat von Gnome 2.18 freigegeben

Bevor Mitte März eine stabile Version der Desktop-Umgebung freigegeben wird, hat das Team um Gnome einen Release-Kandidaten vorgestellt.

Die erste Version des Kandidaten wartet gegenüber der zweiten Beta-Version mit kleineren Neuerungen auf. Die Überwiegende Arbeit floss in die Stabilisierung der Umgebung und der Korrektur von gemeldeten Fehlern. Zu den Neuerungen zählen unter anderem eine aktualisierte Dokumentation, verbesserte Schriftauswahl in Pango sowie Benutzbarkeits-Änderungen in diversen Menüs und Dialogen. Eine Liste aller Änderungen kann wie immer der News-Sektion der entsprechenden Plattform entnommen werden.

Gnome 2.18 RC richtet sich immer noch an Entwickler und experimentelle Nutzer. Der Quellcode von GNOME 2.17.92 steht auf den Download-Servern des Projektes für die fünf Untereinheiten Platform, Desktop, Devtools, Admin und Bindings bereit. Zum Compilieren kann man die aktuelle Version von Garnome einsetzen, die zusätzliche Module bietet. Alternativ steht ein Modulset für jhbuild zur Verfügung.

Die kommende Version von Gnome, die Mitte März fertiggestellt werden soll, wird eine Vielzahl von Änderungen mit sich bringen. Verbesserungen gibt es in verschiedenen Bereichen der Umgebung. Unter anderem wird der Window-Manager Metacity ein neues Theme-System unterstützen, das die Erstellung von neuen Themen erleichtern soll. Ferner gibt es auch Änderungen im Control-Center sowie zahlreichen weiteren Applikationen. Änderungen erfuhren unter anderem das Email-Client Evolution, das Network-Admin-Tool sowie das Fehlermeldungswerkzeug Bug Buddy.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung