Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 5. Januar 2000, 18:48

Software::Distributionen::OpenSuse

SuSE gründet Niederlassung in Italien

SuSE, einer der weltweit führenden Linux-Spezialisten, gründet Serviceniederlassung SuSE Linux im norditalienischen Technologiegürtel zwischen Bologna und Modena.

"Angesichts des starken Interesses italienischer Kunden an SuSE Linux und den langjährigen exzellenten Geschäftsbeziehungen zum italienischen Linux-Dienstleister itaLISA s.r.l. lag es für beide Firmen nahe, eine neue Basis für die Zusammenarbeit zu suchen. Nach intensiven Gesprächen haben wir uns beiderseits entschlossen, die itaLISA in der SuSE-Niederlassung Italien aufgehen zu lassen", beschreibt Roland Dyroff, Vorstandsvorsitzender der SuSE Linux AG, die Übernahme.
Die neue Firma SuSE Linux s.r.l. übernimmt Support und Schulung der italienischen SuSE-Kunden. Darüber hinaus bieten die Linux-Spezialisten Consulting und technische Dienstleistungen für Firmenkunden an. Von der Bestandsaufnahme über die Ausarbeitung des IT-Konzeptes bis zur Implementierung vor Ort kann der Kunde auf die Kompetenz der SuSE Linux AG vertrauen.
Geschäftsführer der SuSE-Niederlassung Italien ist Dr. Olaf Borkner-Delcarlo, ausgewiesener Linux-Experte und Fachbuchautor, dessen Publikationen zum Thema "Linux -Windows -Vernetzung" Standardwerke geworden sind.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung