Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 6. März 2007, 12:45

Software::Web

Typo3 Version 4.1 freigegeben

Das TYPO3 Core-Development Team veröffentlichte heute eine neue Version des gleichnamigen Content Management Systems (CMS).

Während Version 4.0 Optimierungen für Redakteure bereithielt, wird die neue Version 4.1 deutliche Verbesserungen für Systemadministratoren und Entwickler mit sich bringen. Die wichtigsten Features der neuen Version sind Inline Relational Record Editing, Steuerung des Seitenbaums mittels AJAX-Technologie, kommandozeilenbasierte Funktionen und der optimierte Extension Manager.

Inline Relational Record Editing, kurz IRRE, beruht auf AJAX und wird als »Quantensprung« in der Handhabung komplexer Datensätze gelobt. Der TYPO3-Anwender kann nun parallele Arbeitsschritte innerhalb desselben Fensters durchführen - einfach per Icon-Klick. Anwendungsbeispiele aus der Praxis: gleichzeitiges Anlegen einer neuen Produktkategorie, während ein Produkt erfasst wird oder das Erfassen eines neuen Ansprechpartners, während man eine Veranstaltung bearbeitet.

Auch die Darstellung von Seiten- und Dateibaum beruht nun auf AJAX. Dies soll insbesondere bei umfangreichen Webseiten das Auf- und Zuklappen von Seitenbaumzweigen erheblich beschleunigen. Des weiteren bringt Version 4.1 einen Kommandozeilen-Zugriff auf Typo3 (»Command Line Interface«), mit dem Administratoren Aktionen auch ohne Web-Oberfläche (also z.B. auch per »cron«) auslösen können. Diese Funktionalität, entwickelt vom Chefentwickler Kasper Skårhøj, bietet z.B. vorgefertigte Konsistenzprüfungen oder Bereinigungen nicht mehr benötigter Inhalte aus der Datenbank.

Der Extension Manager zum Verwalten von TYPO3-Erweiterungen wurde darüber hinaus stark verbessert. So wird die Liste der verfügbaren Erweiterungen nun in der lokalen Datenbank gespeichert, wodurch deutlich weniger Speicher verbraucht wird. Die neue Version bietet darüber hinaus aber auch Optimierungen für Seiten-Caching und Datenbankzugriffe.

Typo3 Version 4.1 kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: CMS (Norbert aus Kiel, Do, 27. September 2007)
Re[3]: CMS ohne Datenbank (pixelhead, Mi, 7. März 2007)
Re[5]: CMS ohne Datenbank (Ede, Mi, 7. März 2007)
Re[5]: CMS ohne Datenbank (Jochen Plumeyer, Mi, 7. März 2007)
Re[4]: CMS ohne Datenbank (Steffen, Mi, 7. März 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung