Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. März 2007, 12:28

TeXLive 2007 veröffentlicht

Die Programmierer der freien TeX-Distribution »TeXLive« haben eine neue Version der Applikationssammlung veröffentlicht.

Nachdem die Standarddistribution teTeX nicht mehr weiterentwickelt wird, bleibt auf Unix nur noch TeXLive als bedeutende Variante übrig. Nach zwei Jahren haben die Entwickler nun eine neue Version der von DVD lauffähigen TeX-Umgebung fertig gestellt. Neben der »Live«-Variante existiert noch eine Installations-CD, die einen ähnlichen Umfang aufweist, aber komprimierte Daten enthält.

Da TeXLive vollständig sein will, sind hunderte von Zusatzpaketen bereits mit enthalten und lassen sich gruppenweise dazu installieren. Die Neuerungen der 2007er-Version, neben Paket-Aktualisierungen, sind XeTeX, neue Versionen der Zusatzprogramme pdfTeX und Metapost sowie die Möglichkeit einer automatisierten Installation.

TeX stellt ein von Donald E. Knuth entwickeltes Textsatzsystem mit eingebauter Makrosprache dar. Da das Hauptaugenmerk Knuths bei der Entwicklung von TeX auf hochqualitativem Textsatz lag, beherrscht das System nicht nur gutfunktionierende Regeln für die Wahl von Abständen in mathematischen Formeln, sondern auch eine Vielzahl professioneller Funktionen. (Christian Faulhammer/demon)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 15 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Aussprache (Caramelkonfekt, Mi, 7. März 2007)
Re: Aussprache (deen, Mi, 7. März 2007)
Aussprache (peder, Mi, 7. März 2007)
Re: ubuntu? (unikat, Mi, 7. März 2007)
Re[2]: ubuntu? (??????????, Mi, 7. März 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung