Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. März 2007, 08:34

Software::Kommunikation

Mozilla gibt sich Leitlinien

Die Mozilla-Geschäftsführerin Mitchell Baker hat den ersten Entwurf für Leitlinien für die Mozilla-Stiftung vorgestellt.

Aufbauend auf dem vor kurzem diskutierten Mozilla-Manifest, in dem die Stiftung für ein offenes Internet eintritt, hat die Mozilla-Geschäftsführerin Mitchell Baker einen ersten Entwurf eines »Statement of Direction« für die Mozilla-Stiftung vorgestellt. Dieses Dokument soll der Stiftung eine Richtung vorgeben, den Dialog mit der Gemeinschaft über die Richtung in Gang bringen und die Sichtbarkeit der Aktivitäten der Stiftung verbessern.

Während das Manifest definiert, wie Mozilla sich die Zukunft des Internets vorstellt, sollen die Leitlinien konkreter die Aktivitäten der Stiftung definieren. Sie sollen eine Aussage enthalten, wie die Stiftung das Manifest voranbringt.

Den Leitlinien zufolge ist es das Ziel der Mozilla-Stiftung, das Internet als offene Plattform zu gestalten und zu fördern. Was unter einer offenen Plattform zu verstehen ist, wurde im Manifest genauer definiert. Schwerpunkte der Aktivität von Mozilla sollen das Erstellen von Software und die Bildung von Gemeinschaften sein. Damit gestaltet Mozilla einen Teil des Internets selbst. Die Anwender sollen in die Lage versetzt werden, sich selbst helfen zu können. Zusammenarbeit geschieht in lockerer Form und mit maximaler Transparenz. Hauptsächlich arbeitet Mozilla an Themen, die die einzelnen Benutzer betreffen.

Ziel der Stiftung ist es daher, Produkte zu erstellen, die weithin benutzt werden und die Entwicklung des Internet als Ganzes beeinflussen. Die Entwicklung selbst ist Aufgabe der Mozilla Corporation, während die Stiftung dafür sorgen will, dass mehr Leute an der Entwicklung und Nutzung des Internets teilhaben können. Zu diesem Zweck kann sie finanzielle Förderungen leisten, andere Projekte unterstützen, für ihre Benutzer sprechen, ihre Aktivitäten verstärken und anderes mehr, wobei noch nicht klar ist, welche Maßnahmen die geeignetsten sind. Die Leitlinien sollen weiter verfeinert und dann auch umgesetzt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Memleaks (lilili, Fr, 9. März 2007)
Re[4]: Memleaks (she, Fr, 9. März 2007)
Re[3]: Memleaks (asdasdasdads, Do, 8. März 2007)
Re: Memleaks (Christian, Do, 8. März 2007)
Re[2]: Memleaks (theinternet, Do, 8. März 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung