Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. März 2007, 11:30

Quellcode von 1&1 MailXchange freigegeben

Open-Xchange hat den Quellcode von 1&1 MailXchange unter die General Public License und Creative Commons License gestellt.

Seit 28. Februar bietet 1&1 Internet unter dem Produktnamen 1&1 MailXchange E-Mail- und Teamwork-Pakete an, die auf der Smart-Collaboration-Technologie von Open-Xchange basieren. Jetzt stellt Open-Xchange die Serverkomponenten von 1&1 MailXchange unter der General Public License (GPL) vor. Die AJAX-basierte Benutzeroberfläche veröffentlicht Open-Xchange unter der Creative Commons Lizenz »Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.5«. Die neuen Erweiterungen können dem CVS des Projektes entnommen werden.

Neben dem Quellcode publizierte das Unternehmen ebenfalls die Entwicklungsdokumentation und den Quellcode für die nächste Produktgeneration von Open-Xchange Server. Dieser beinhaltet eine neue Open-Xchange Servlet Engine, welche das Apache Jserv Protocol (AJP) zur Kommunikation mit einem Webserver wie Apache nutzt. Open-Xchange verwendet MySQL als Datenbank und unterstützt zum Versand und Speichern von E-Mails die Standardprotokolle SMTP und IMAP. Zusätzlich stellt Open-Xchange ein Installationsprogramm für Ubuntu Linux, ein neues Administration-Framework, welches auf Java Remote Method Invocation (RMI) basiert, sowie eine Reihe von Kommandozeilen-Tools zur Verfügung.

Die Groupware Open-Xchange ermöglicht, Termine, Kontakte, Aufgaben, E-Mails, Bookmarks, Dokumente und viele weitere Daten zu speichern und mit anderen auszutauschen. Alle Funktionen können über jeden beliebigen Browser genutzt werden. Produkte von proprietären oder Open-Source-Drittanbietern bindet Open-Xchange über verschiedene Schnittstellen wie WebDAV, LDAP, ICAL oder HTTP/S ein. Daten können so betriebssystemunabhängig über jeden beliebigen Webbrowser oder mittels Programmen wie Microsoft Outlook genutzt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Quellcode von 1&1 MailXchange freigegeben (tuxfux, Mo, 12. März 2007)
Re[4]: Lizenz (anonym, Mo, 12. März 2007)
Re[3]: Lizenz (em, Mo, 12. März 2007)
Re[2]: Lizenz (Arnomane, Mo, 12. März 2007)
Re[2]: Lizenz (anonym, Mo, 12. März 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung