Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. März 2007, 11:37

Software::Desktop::KDE

KDE 4 vielleicht noch dieses Jahr

Das KDE-Release-Team hat einen Plan vorgeschlagen, der zur Veröffentlichung von KDE 4.0 im Oktober 2007 führen könnte.

Der Plan wird von den Verfassern selbst als optimistisch eingeschätzt. Falls die Grundvoraussetzungen sowie drei Betaversionen und zwei Release-Kandidaten erfolgreich absolviert würden, könnte KDE 4.0 Ende Oktober erscheinen. Dieses KDE 4.0 würde jedoch nicht alle vorgeschlagenen oder angekündigten Features enthalten. Erst in dem mehr oder weniger schnell nachfolgenden KDE 4.1 wären dann die meisten Subsysteme vorhanden. Ein Grund, der für eine solche Vorgehensweise spricht, ist nach Ansicht der Entwickler, dass es nach der mehrjährigen Entwicklung an der Zeit wäre, endlich eine Veröffentlichung zu haben, selbst wenn sie nur dazu dient, die Vervollständigung von KDE 4 zu beschleunigen. Dies würde dem von vielen freien Projekt hochgehaltenen Prinzip, früh und oft zu veröffentlichen, entsprechen.

Dem Plan zufolge wäre bereits am 1. April ein Meilenstein erreicht, wenn die in den KDE-Bibliotheken (kdelibs) enthaltenen Subsysteme festgeschrieben werden. Die Build-Umgebung wäre damit fixiert und die Bibliotheken frei von KDE-3-Code.

Am 1. Mai soll eine Alpha-Version erscheinen und das auf der Bibliothek Qt 4.3 beruhende API der kdelibs soll eingefroren werden. Zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, welche Hauptmodule für eine Veröffentlichung zusammen mit KDE 4.0 bereit sind und welche von KDE 4.0 abgetrennt werden.

In den drei Monaten von 25. Juni bis 24. September sollen drei Betaversionen erscheinen, die hauptsächlich der Fehlerbeseitigung dienen. Ab der zweiten Betaversion sollen die Übersetzungen mit eingeschlossen werden, Änderungen an den Texten in der Software sind nur noch in Ausnahmefällen möglich.

Zwischen 25. September und 22. Oktober sollen zwei Release-Kandidaten produziert und ausgetestet werden. Bei erfolgreichem Verlauf könnte KDE 4.0 am 23. Oktober erscheinen. Allerdings ist dieser Terminplan nur ein Entwurf und kann noch geändert werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung