Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. März 2007, 12:06

Software::Distributionen

CRUX 2.3 erschienen

Die Linux-Distribution CRUX ist in Version 2.3 mit zahlreichen Aktualisierungen erschienen.

CRUX ist eine Linux-Distribution, die sich an erfahrene Nutzer wendet, die die volle Kontrolle über ihr System haben wollen und nur die Software installieren möchten, die sie wirklich brauchen. CRUX verwendet ein einfaches Init-System und Pakete im tar.gz-Format. In diesen Punkten ähnelt es Slackware, jedoch beruht es weder auf Slackware noch auf einer anderen Distribution.

Gegenüber der vor elf Monaten erschienenen Version 2.2 enthält Version 2.3 zahlreiche Software-Updates. X11 wurde durch X.org 7.2 ersetzt und einige andere Pakete der Basisdistribution wurden ausgetauscht. Insbesondere wurde netkit durch inetd und iana-etc ersetzt. iproute2 und iputils wurden neu aufgenommen. Die Basis stellt nun glibc 2.5 dar und GCC 4.1.2 kommt als Compiler zum Einsatz. Das Resultat ist eine nach wie vor sehr kompakte Distribution. Zusätzliche Software stellt CRUX mit einem eigenen Ports-System bereit, das ähnlich wie die Ports von Gentoo oder BSD aufgebaut ist.

Weitere Hinweise zu den Änderungen in Version 2.3 enthalten die Release Notes. Ein umfangreiches Handbuch soll den Benutzern weiterhelfen. Seit einigen Monaten verfügt die Distribution auch über ein eigenes Wiki, in dem die Anwender Hilfe finden und eigenes Wissen beitragen können.

Der Download von CRUX 2.3 ist zur Zeit nur via BitTorrent möglich. Erst zu einem späteren Zeitpunkt wird das 244 MB große ISO-Image genau wie die Images der älteren Versionen auf den Mirror-Servern zu finden sein. Ein Update von Version 2.2 soll problemlos möglich sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung