Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. März 2007, 16:55

Software::Grafik

GIMP nativ auf Mac OS X

Wie auf der Entwickler-Mailingliste von GIMP berichtet wird, dürfte das Programm bald als native Software für Mac OS X zur Verfügung stehen.

GIMP unter Mac OS X

M. Gagnon

GIMP unter Mac OS X

Dass das Grafikprogramm GIMP unter Mac OS X und Windows läuft, ist nichts Neues. In beiden Fällen ist es aber bislang nötig, einen X-Server und eine geeignete Build-Umgebung zu installieren.

Dem Entwickler M. Gagnon ist es nun gelungen, GIMP als native Anwendung unter Mac OS X laufen zu lassen. Dazu verwendete er die Portierung des Toolkits GTK+ auf Apples Betriebssystem, die von der Softwarefirma Imendio AB unterstützt wird. Sie ist nun weit genug fortgeschritten, um GIMP ausführen zu können, jedoch noch nicht abgeschlossen. Aufgrund dessen gibt es auch noch einige Probleme mit der Portierung von GIMP. Vereinzelte Darstellungsfehler und fehlende Funktionen in GTK+ machen die Software für Endanwender momentan noch nicht geeignet. Der Vorteil der fertigen Version gegenüber der X11-basierten Version wird jedoch die bessere Integration in die Mac OS X-Umgebung sein.

Wie Gagnon schreibt, war die Portierung nicht besonders schwierig. Die größte Mühe scheint ihm ein Makefile bereitet zu haben. Auch die Compilierung der von GIMP benötigten Bibliotheken, die Mac OS X nicht bereitstellt, stellte einigen Aufwand dar. Auf Anregung anderer Entwickler hin hat Gagnon eine Anleitung zur Compilierung von GIMP ins GIMP-Wiki gestellt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung