Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 31. März 2007, 12:45

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva beteiligt sich an Intels Classmate PC

Die Intel Classmate PCs, die prinzipiell auch für Windows geeignet sind, werden nach Angaben von Mandriva mit vorinstalliertem Mandriva Linux 2007 ausgeliefert.

Aufgeklappter Classmate PC

Intel

Aufgeklappter Classmate PC

Mit der aktiven Teilnahme an diesem Projekt unterstützt Mandriva die Bemühungen von Intel um eine bessere Bildung in den Entwicklungsländern - die Initiative »World Ahead«. Die Produktion des portablen Classmate PCs ist eine gemeinsame Anstrengung mehrerer Technologie-Unternehmen, die Schülern und Studenten in diesen Ländern zugute kommen soll. Im Vergleich zum OLPC-Projekt ist der Classmate PC sehr viel konventioneller. Über seinen Preis ist nichts bekannt, jedoch sollen 100.000 Stück kostenlos verteilt werden. Das OLPC-Projekt will dagegen hundert Millionen Stück ausliefern.

Mandriva hat nach eigenen Angaben mit Intel acht Monate an der Anpassung von Mandriva Linux an den Classmate PC gearbeitet. Dabei wurden die notwendigen Treiber integriert sowie Anwendungen speziell für dieses Projekt konfiguriert. Der Classmate PC wird in Brasilien produziert und soll im zweiten Quartal 2007 erscheinen. Nach dem Erscheinen sollen die Classmate PCs mit vorinstalliertem Mandriva Linux 2007 in Mexiko, Indien und anderen Entwicklungsländern angeboten werden. Mandriva Linux erscheint nach Angaben des Herstellers bereits in mehr als 140 Ländern und unterstützt über 65 Sprachen.

Der Classmate PC wiegt 1,3 kg und enthält einen Celeron-M mit 900 MHz, 256 MB RAM, bis zu 2 GB Flash-Speicher, zwei USB-Ports, ein 7-Zoll-LCD, WLAN und eine wasserdichte Tastatur. Das installierte Mandriva Linux 2007 bietet die üblichen Internet-, Office- und Multimedia-Anwendungen sowie die speziellen Intel-Treiber.

In diesen Tagen werden 800 Classmate PCs an öffentliche Schulen ausgeliefert, die von der brasilianischen Regierung für die erste Testphase ausgesucht wurden. Die kommerzielle Auslieferung der Classmate PCs soll im zweiten Quartal 2007 beginnen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung