Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. April 2007, 12:21

Software

GROUP-E - freie Groupware aus Südtirol

Die Entwickler der freien Zusammenarbeits-Software GROUP-E haben mit der Version 1.631 eine neue Version des Servers veröffentlicht.

Nicht nur Äpfel, Speck und erstklassiger Wein kommen aus Südtirol. Seit kurzem drängt auch eine Software namens GROUP-E auf den deutschsprachigen Markt. Die Lösung vereint Groupware, Projektmanagement und Unternehmensserver unter einer Haube.

Die webbasierte Unternehmenssoftware GROUP-E will durch einen praxisnahen Funktionsumfang und eine voll integrierte Projektverwaltung glänzen. Der Leistungsumfang ist auf den alltäglichen Kommunikations-, Organisations- und Informationsbedarf von kleineren und mittleren Unternehmen abgestimmt und wird laufend weiterentwickelt.

Auf technischem Niveau bietet GROUP-E eine Samba-Integration (Anbindung an den Fileserver), SyncML-1.0-Unterstützung (Synchronisation mit mobilen Endgeräten) und LDAP-Anbindung (Single-Sign-On-Authentifizierung für das gesamte Netzwerk). Das Entwicklerteam aus Südtirol integrierte in die Lösung darüber hinaus ein virtuelles Büro, das den Online-Status aller Mitglieder aufzeigt und eine schnelle Kontaktaufnahme ermöglicht.

GROUP-E Collaboration Software steht unter den Bedingungen der GNU General Public License (GNU GPL) und kann ab sofort vom Server des Projektes in Version 1.631 heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung