Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. April 2007, 12:35

VMGL: 3D-Anwendungen in Virtuellen Maschinen

Eine Entwicklung des kanadischen Entwicklers Andrés Lagar-Cavilla ermöglicht es, Applikationen mit 3D-Beschleunigung unter Virtualisierungslösungen wie Xen oder VMWare zu starten.

Die ursprünglich unter dem Namen »Xen-GL« entwickelte Lösung setzt auf eine angepasste Version diverser Systeme und ermöglicht einem Gast in einer virtuellen Maschine, 3D-Applikationen zu starten. Dazu bietet der Programmierer des im Rahmen des »Summer of Code 2006« entwickelten Projektes entsprechende Patches für Xenl, X.org und vncserver an. Neben Xen unterstützt die Lösung auch VMWare. Die Funktionsfähigkeit unter qemu oder KVM wird zwar nicht garantiert, sollte aber ebenso gegeben sein. Gestartete Applikationen können mittels VNC oder der X-Server-Umleitung auf einen anderen Rechner umgelenkt werden.

Um 3D-Anwendungen auch unter einer virtuellen Maschine starten zu können, muss sowohl der Gast als auch der Server verändert werden. Die Installation beschränkt sich im Moment auf die Ausführung diverser »make«-Anweisungen und der Anpassung der X-Server-Konfiguration. Unterstützt wird im Moment OpenGL bis Version 1.5 mit diversen Einschränkungen. Die Lösung ist darüber hinaus GPU-unabhängig entworfen, so dass sowohl ATI- als auch Nvidia- oder Intel-GPUs unterstützt werden.

Die Version 0.1 von VMGL kann ab sofort vom Server des Programmierers heruntergeladen werden. Neben den eigentlichen Quellen liegen dem Paket ebenso bereits compilierte Versionen der diversen Module oder angepasste Varianten der benötigten Applikationen bei. VMGL steht unter einer modifizierten Version der BSD-Lizenz. Eine Demonstration der Funktionalität kann man in einem Video auf YouTube sehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Uninteressant. (thomas, Fr, 6. April 2007)
Re[2]: Uninteressant. (thomas, Fr, 6. April 2007)
Re: Zocken auf virtuellem XP? (maggu2810, Mi, 4. April 2007)
Re: Wie stehts denn mit Sound? (Mike2, Mi, 4. April 2007)
Re[5]: Uninteressant. (Erik, Mi, 4. April 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung