Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 13. April 2007, 08:01

Software::Distributionen

CentOS 5.0 freigegeben

Das CentOS-Team hat CentOS 5.0, einen freien Nachbau von Red Hat Enterprise Linux 5, freigegeben.

Das Entwicklerteam nennt in seiner Ankündigung als wichtigste Änderungen gegenüber CentOS die Aktualisierung zahlreicher Softwarepakete, Unterstützung von 3D-Desktops mit compiz and AIGLX, Virtualisierung mit Xen 3.0 und libvirt sowie die Integration von Sabayon zur Vereinfachung der Erstellung von Benutzerprofilen.

Zu den aktualisierten Programmen zählen Apache 2.2, PHP 5.1.6, Kernel 2.6.18, GNOME 2.16, KDE 3.5, OpenOffice.org 2.0, Evolution 2.8, Firefox 1.5, Thunderbird 1.5, MySQL 5.0 und PostgreSQL 8.1.

CentOS ist nach Angaben der Entwickler vollständig kompatibel zu Red Hat Enterprise Linux. Red Hat stellt, in Übereinstimmung mit der GPL, den Quellcode seiner Unternehmensdistribution zum freien Download zur Verfügung, bietet jedoch keine ISO-Images und nur in eingeschränktem Maße Binärpakete an, um die Anwender zum Abonnement des kommerziellen Support-Angebotes zu bewegen. CentOS und einige andere Anbieter wollen diese Einschränkung umgehen, indem sie auf Basis der Red-Hat-Quellen eigene Distributionen erstellen, die zu Red Hat Enterprise Linux kompatibel sind. Auch diese Anbieter wollen mit Support und Dienstleistungen rund um die Distribution Geld verdienen, bieten diese jedoch nur als Option an.

Die aktuelle Version von CentOS kann vom Server des Projektes für die Architekturen x86 und x86_64 heruntergeladen werden. Demnächst sollen auch Varianten der Distribution für die Architekturen PowerPC, IA64 and Sparc fertig werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 44 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: TrendMicro InterscanVirsusWall (Mathias, Mo, 3. Dezember 2007)
Re[2]: TrendMicro InterscanVirsusWall (Mathias, Mo, 3. Dezember 2007)
Re[8]: Jawoll (Lord, So, 15. April 2007)
Re[2]: Suse Enterprise (fuffy, So, 15. April 2007)
Re[7]: Jawoll (blablabla, So, 15. April 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung