Login


 
Newsletter
Werbung

Thema: Microsoft: Mit Patenten gegen Open Source

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von fuffy am Di, 17. April 2007 um 12:20 #
Was ich nicht ganz verstehe: Wenn Novell angeblich die Standardkonfiguration von freetype2 verwendet, warum ist dann in openSUSE 10.2 der Bytecode-Interpreter aktiviert?
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung