Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. Januar 2000, 07:52

Software::Security

Sicherheitslücken in lpr und nvi

Debian hat Sicherheitslücken in lpr und nvi entdeckt und stellt Updates bereit.

Die Namen der Updates beginnen mit lpr_0.48-slink1.

Auch Red Hat stellt einen Update für die gleichen Probleme mit lpr zur Verfügung.

Eine andere Sicherheitslücke betrifft den Editor nvi. Hier handelt es sich um einen Fehler in Debians Start-Skripten. Die aktualisierten Pakete für alle Architekturen sind unter der gleichen URL wie oben herunterzuladen. Die Paketnamen beginnen mit nvi_1.79-9.1.

Die Original-Ankündigungen von LinuxToday: lpr und nvi

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung