Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. April 2007, 11:44

Software::Büro

OpenOffice.org erhält Reportgenerator

Von der nächsten Version an soll OpenOffice.org die freie Software von Pentaho zum Erstellen von Unternehmens-Berichten enthalten.

Der Hersteller der Software, Pentaho, teilte mit, dass er zusammen mit Sun an der Realisierung dieses Projekts für OpenOffice.org 2.3 arbeitet. Pentaho wird die Engine zum Erstellen der Berichte beisteuern, Sun entwickelt einen Formular-Designer, der den Berichten die äußere Form gibt.

Zu den Möglichkeiten, die die neue Engine schaffen wird, gehört das Erstellen von Berichten aus den Inhalten einer relationalen Datenbank, wobei OpenOffice.org Base und eine große Zahl anderer Datenbanken, OLAP- und XML-Quellen unterstützt werden. Die Berichte können in Writer-Dokumente übernommen werden und unter anderem auch zum Erstellen von Rechnungen verwendet werden.

Pentaho wurde ursprünglich unter dem Namen JFreeReport entwickelt und im Mai 2002 in der ersten Version veröffentlicht. Im Dezember 2005 wurde es von Pentaho aufgekauft. Pentaho erweiterte das unter der Mozilla Public License stehende Produkt um einen Report-Designer, MDX, Zeitplanung, Sicherheit, Portal-Integration und einiges mehr.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung