Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 11. Januar 2000, 07:57

MidiShare wird Open Source

Das als "musikalisches Betriebssystem" bezeichnete Programm MidiShare wird unter die GPL-Lizenz gestellt.

Bisher ist MidiShare für Mac, Windows 3.1, Windows 95 und Atari erhältlich. Offenbar war das Programm bereits vor der Lizenzänderung kostenlos. Mit der Öffnung der Quellen wird in naher Zukunft eine Portierung auf Linux erwartet.

Zu MidiShare gehören zwei Bibliotheken, MIDIfile (konvertiert MIDI-Dateien in MidiShare-Sequenzen) und Player (Zur Entwicklung von Sequenzern mit bis zu 256 Spuren). Diese Bibliotheken sind unter der Artistic License erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung