Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. Mai 2007, 16:37

Software::Desktop::Gnome

GNOME 2.19.2 erschienen

Die zweite Testversion im Entwicklungszyklus zu GNOME 2.20, GNOME 2.19.2, steht zum Herunterladen und Testen bereit.

Version 2.19.2 richtet sich an Entwickler und sollte von normalen Anwendern nicht eingesetzt werden. Die grundlegenden Bibliotheken wurden wiederum aktualisiert. glib wird in der Entwicklerversion 2.13.1 verwendet. GTK+ wurde von zahlreichen Fehlern bereinigt und ist in Version 2.10.12 enthalten. Pango liegt in Version 1.17.0 bei.

Im Bereich der Bindungen gab es wenig Änderungen, im Bereich Admin dem Änderungslog zufolge gar keine. Umfangreich waren dagegen die Änderungen im Bereich des Desktops: evince, Evolution, gdm, gnome-games, gnome-panel, gnome-power-manager, gnome-session, Nautilus, Orca, Seahorse und viele andere erhielten neue Features, Verbesserungen, Korrekturen und neue Übersetzungen. Viele der Änderungen betreffen interne Dinge oder verbessern Details, so dass große für die Anwender sichtbare Änderungen fast nicht vorhanden sind, bis auf eine: Der Medienplayer Totem besitzt nun ein Plugin-System und grundlegende DVB-Unterstützung. Einige Funktionen wurden bereits in Plugins ausgelagert.

Der Quellcode von GNOME 2.19.2 steht auf den Download-Servern des Projektes für die vier Untereinheiten Platform, Desktop, Admin und Bindings bereit. Zum Compilieren kann man die aktuelle Version von GARNOME einsetzen, die zusätzliche Module bietet. Alternativ steht ein Modulset für jhbuild zur Verfügung.

Als nächste Veröffentlichung steht auf dem Zeitplan von GNOME Version 2.18.2, die am 30. Mai kommen soll. Die nächste Entwicklerversion 2.19.2 soll dann am 6. Juni erscheinen, gefolgt von weiteren Versionen in Abständen von zwei bis drei Wochen. Am 19. September soll GNOME 2.20 erscheinen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung