Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 17. Mai 2007, 17:40

Software::Multimedia

FSF startet Kampagne für freie Audioformate

Die Free Software Foundation will mit der Kampagne »Play OGG« für den Einsatz des freien Audioformats OGG werben.

FSF

Das Audioformat OGG Vorbis ist für die Free Software Foundation (FSF) aus ethischen, rechtlichen und technischen Gründen dem MP3-Format überlegen. Es ist frei von Patentansprüchen und Lizenzforderungen.

Dagegen begibt man sich mit MP3 in ein Patent-Minenfeld. Laut FSF zahlt jeder Distributor, der Musik im MP3-Format liefert, für jedes Stück eine Lizenzgebühr an die MP3-Patentinhaber. Auch Softwareentwickler, deren Software mit MP3 umgeht, sind betroffen. Da dies für OGG nicht gilt, ist FSF-Direktor Peter Brown zufolge OGG die sicherte Lösung, wenn man mit komprimierten Audiodaten umgeht.

Die FSF führt zwei aktuelle Fälle als Beispiele für die Gefahren an, die MP3-Entwicklern und -benutzern drohen. In einem noch nicht rechtskräftigen Urteil wurde Microsoft zu Lizenzzahlungen von 1,5 Mrd. US-Dollar für die Verwendung von MP3 verurteilt, obwohl das Unternehmen der Ansicht war, alle erforderlichen Lizenzen erworben zu haben. Selbst reine Anwender, die MP3-Dateien in ihren Playern abspielen, können verklagt werden, wie ein anderer Fall in Texas zeigt.

So ist laut FSF für Software-Entwickler und Anwender OGG die einzig sichere Methode, sich zu schützen. Viele Geräte und Programme unterstützen OGG bereits und die FSF will sich dafür einsetzen, das Format weiter zu verbreiten. Daneben sucht die FSF auch nach Unterstützern, um sich verstärkt für die Abschaffung von Softwarepatenten einsetzen zu können. Für die Kampagne wurde die Webseite playogg.org eingerichtet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 102 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: mp3/ogg-player (zettberlin, Mo, 21. Mai 2007)
Re[3]: mp3/ogg-player (E. coli, So, 20. Mai 2007)
Rufschädigung? (Volker, So, 20. Mai 2007)
Re[5]: mp3/ogg-player (Anothermous, So, 20. Mai 2007)
Re[3]: mp3/ogg-player (bert, So, 20. Mai 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung