Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 20. Mai 2007, 00:42

Software::Virtualisierung

Xen 3.1 veröffentlicht

Die Entwickler von Xen haben die Version 3.1 des Paravirtualisierers veröffentlicht.

Neu ist, das Xen jetzt dynamische Speicherkontrolle, Sichern (Einfrieren), Wiederherstellen und Migrieren für nicht paravirtualisierte VMs (Windows) und 32-Bit-Gastsysteme auf 64-Bit-Maschinen unterstützt. Hinzugekommen ist auch die XenAPI, welche die Konfiguration von Xen über XML-Dateien ermöglicht.

Xen ist ein Paravirtualisierer, welcher keine Hardware emuliert, sondern als Hypervisor die Ressourcenverteilung für Gastsysteme regelt. Mit dieser Technik erzielen die Gastsysteme angeblich eine Leistung, die gegenüber echter Hardware nur 0,5% bis 3% geringer ist. Die Nutzung von Xen setzt einen speziell angepassten Kernel voraus.

Xen steht als Quellpaket, vorkompiliertes Binärpaket und RPM für OpenSuse, Suse Linux Enterprise und Red Hat auf der Projektseite zum Download zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung