Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 26. Mai 2007, 10:08

Unternehmen

Einzelheiten des Abkommens zwischen Microsoft und Novell veröffentlicht

Früher als erwartet wurden auf der Webseite der US-Börsenaufsicht SEC die Einzelheiten des Abkommens zwischen Microsoft und Novell veröffentlicht.

Bereits bei der Bekanntgabe der Kooperation am 3. November 2006 wurde verkündet, dass die Zusammenarbeit in drei Bereichen stattfinden wird. Dies ist in drei separaten Dokumenten festgehalten, die der SEC nun nach langer Verzögerung übergeben wurden.

Für Teile dieser Dokumente wurde Vertraulichkeit beantragt. Daher sind in den veröffentlichten Dokumenten einige Passagen ausgelassen. Diese Passagen wurden mit Sternen markiert. Die Auslassungen betreffen finanzielle Einzelheiten (sowohl Beträge als auch Kontonummern), Beendigung des Vertrags, Termine und mehrere Anhänge.

Die Patentvereinbarung beschreibt die Nicht-Lizenzen für Patente und enthält den Anhang mit dem Versprechen, nicht gegen die Kunden des Partners zu klagen, und Microsofts Gewährung von kostenlosen Patentlizenzen an Hobby-Entwickler und Entwickler von OpenSuse.

Die Vereinbarung über die technische Zusammenarbeit beschreibt, welche Arbeiten die Unternehmen auf der technischen Seite leisten wollen.

Die Vereinbarung über die geschäftliche Zusammenarbeit regelt die Marketing- und Vermarktungsstrategie der Unternehmen. Es ist mit 15 Seiten das kürzeste Dokument und zugleich das mit den meisten Auslassungen.

Aufgrund der vielen Auslassungen ist unklar, ob die Analyse der Dokumente Erkenntnisse bringt, die nicht bereits durch die Aussagen von Novell und Microsoft bekannt waren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 32 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung