Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 5. Juni 2007, 12:56

EyeOS 1.0 freigegeben

Die Programmierer des Web-Deskops »EyeOS« haben eine stabile Version 1.0 der GPL-Software freigegeben

Entgegen der Namensgebung stellt »EyeOS« kein eigenständiges Betriebssystem, sondern eine in PHP geschriebene Webanwendung dar, die einen kompletten Desktop im Browser zur Verfügung stellt.

EyeOS 1.0 startet einen Dateimanager und Texteditor

Mirko Lindner

EyeOS 1.0 startet einen Dateimanager und Texteditor

EyeOS kommt mit zahlreichen Applikationen daher und enthält unter anderen einen Dateimanager, Kalender, Editor und eine Schachprogramm. Nach Angaben der Entwickler ist es zudem möglich, eigene Applikationen für EyeOS zu erstellen.

Der Funktionsumfang der Anwendung soll dem einer normalen Desktop-Umgebung gleichen und es dem Nutzer ermöglichen, von anderen Systemen aus auf seine Dateien zuzugreifen. Zudem bietet das System die Möglichkeit, öffentliche Verzeichnisse zu erstellen, auf die berechtigte Nutzer zugreifen können. Viele Funktionen sind allerdings noch nicht implementiert. So unterstützt EyeOS kein Drag&Drop. Auch die Anbindung von lokalen Dateien ist noch nicht ausreichend gelöst. Intern speichert das System Informationen jeweils in zwei Dateien, wobei eine der Dateien die eigentlichen Informationen enthält und die andere allgemeine Informationen bereitstellt. Dadurch ist es auch nicht möglich, existierende Verzeichnisse in das System einzubinden und lokale Systemdateien zu nutzen, was den Einsatzbereich von EyeOS erheblich einschränkt.

EyeOS 1.0 steht unter der GNU GPL und kann vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Die Installation der Anwendung beschränkt sich auf das Entpacken der Archivs und den Aufruf eines Installationsskripts im Browser. Die benötigten Komponenten werden automatisch angelegt. Voraussetzung stellt allerdings die Verfügbarkeit eines Webservers und der Scriptsprache PHP dar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung