Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 11. Juni 2007, 12:42

Unternehmen

Tom Hanrahan wechselt zu Microsoft

Tom Hanrahan, bisher Technischer Leiter bei der Linux Foundation, wechselt zu Microsoft.

Tom Hanrahan war schon im Linux Technology Center von IBM und bei den Open Source Development Labs (OSDL) leitend tätig. Nun wechselt der bisherige Technische Leiter bei der Linux Foundation zu Microsoft und übernimmt dort die Position des »Director of Linux Interoperability«. Damit wird Hanrahan die Microsoft/Novell Interoperability Labs leiten. Die Abteilung entstand aus der Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Novell und soll die Zusammenarbeit zwischen Linux und Windows verbessern.

In seiner neuen Funktion wird Hanrahan direkt an Sam Ramji berichten, Leiter der Microsoft Open Source Software Labs. Es war auch Ramji, der den Wechsel von Hanrahan in seinem Blog ankündigte. Laut seiner Aussage wird der neue Leiter Microsoft lehren müssen, wie eine offene Entwicklung in einer Gemeinschaft zu bewerkstelligen ist. Eine ähnliche Aufgabe wollte vor knapp zwei Jahren auch der ehemalige Chefarchitekt des Gentoo-Projektes übernehmen und scheiterte. Nach nicht einmal einem Jahr verließ Daniel Robbins das Unternehmen wieder.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 19 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Naja, meine Meinung: (NANO, Di, 12. Juni 2007)
Re[5]: Quadratur des Kreises (xRaich[o]²x, Mo, 11. Juni 2007)
Naja, meine Meinung: (sputnik1969, Mo, 11. Juni 2007)
Re[2]: das ende von Microsoft (insider, Mo, 11. Juni 2007)
Re[2]: stille (pete, Mo, 11. Juni 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung