Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 14. Januar 2000, 00:07

Unternehmen

SGI gründet Linux - Start - Up - Company für den Internet-Markt

SGI, Lösungsanbieter mit Servern, Supercomputern und Workstations für Visual-Computing und High-Performance-Computing, gliedert seine Aktivitäten rund um die erfolgreiche Media-Streaming-Server-Software SGI(tm)MediaBase in ein neues eigenständiges Unternehmen aus.

An der Start-Up-Company, die unter Kasenna Inc. firmiert, wird SGI über eine signifikante Minorität beteiligt sein. Mit einer weiteren Kapitalausstattung werden sich die führenden Venture-Capital-Unternehmen US Venture Partners, Alloy Ventures und Entertainment Media Ventures engagieren. Aufgrund der verfügbaren Finanzdecke wird der Spin-off in der Lage sein, MediaBase
forciert weiterzuentwickeln und sich verstärkt auf den aufstrebenden Breitband-Internet-Markt auszurichten.
Als Start-Up kann Kasenna seine ganzen Ressourcen auf die Vermarktung, den Vertrieb und die Weiterentwicklung eines ausgewogenen Produktes fokussieren und sich engagiert dem Markt der
Breitband-Internet-Applikationen zuwenden. Insbesondere wird Kasenna auf Basis der SGI-Linux-Plattform für das OpenSource-Betriebssystem die erste skalierbare, format-neutrale Lösung für Media-Management, -Serving und -Distribution herausbringen; dabei kann der Spin-off auf
Linux-Systeme zurückgreifen, die von SGI in Zukunft zügig weiterentwickelt werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung