Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 28. Juni 2007, 09:29

Unternehmen

Red Hat mit gutem Quartalsergebnis

Der Linux-Distributor Red Hat konnte Umsatz und Gewinn gegenüber dem letzten Quartal um sieben Prozent steigern.

Das erste Quartal des Finanzjahrs von Red Hat, das die Monate März bis Mai umfasst, brachte nicht nur gegenüber dem am 28. Februar beendeten Quartal, sondern auch gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung. Die Einnahmen beliefen sich auf 118,9 Mio. US-Dollar, 42% mehr als im Jahr zuvor und 7% mehr als im letzten Quartal. Davon entfielen 103 Mio. USD auf Abonnements. Der Nettogewinn betrug 16,2 Mio. USD gegenüber 13,8 Mio. vor einem Jahr. Auf den Konten von Red Hat lagern 1,2 Mrd. USD zur kurzfristigen Verwendung.

Das Quartal brachte für Red Hat zunächst die Freigabe von Red Hat Enterprise Linux 5, dann neue JBoss-Angebote und eine neue Middleware-Strategie und die Neuauflage der Konferenz Red Hat Summit. Laut Finanzchef Charlie Peters hat das Unternehmen in Verkauf, Marketing, Forschung und Entwicklung investiert und erwartet, weitere Marktanteile in einen schnell wachsenden Markt zu gewinnen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung