Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. Juli 2007, 08:56

Software::Groupware

Öffentlicher Betatest von Open-Xchange Express Edition

Open-Xchange stellt eine Betaversion des kommenden Produktes Open-Xchange Express Edition zum Betatest bereit.

In wenigen Wochen will Open-Xchange eine neue Linux-basierte Groupware auf den Markt bringen: Open-Xchange Express Edition richtet sich an kleine und mittelständische Firmen, die einen E-Mail und Groupware-Server zu vertretbaren Kosten im eigenen Unternehmen betreiben möchten, ohne dabei auf einen eigenen IT-Fachmann angewiesen zu sein.

Open-Xchange Express Edition umfasst Funktionen wie E-Mail inklusive Viren- und Spamschutz, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung sowie ein Dokumentenmanagement-System. Der Open-Xchange-Server beruht auf Ubuntu Linux 6.06 und kann daher nach Herstellerangaben in wenigen Schritten auf neuer oder vorhandener Hardware installiert werden, ohne zusätzliche Software zu benötigen.

Derzeit befindet sich Open-Xchange Express Edition noch im Beta-Stadium und steht allen Interessierten nach einer Registrierung unter www.open-xchange.de zum Download und Test zur Verfügung. Die endgültige Version der Software soll noch im Juli auf den Markt kommen. Der empfohlene Endkundenpreis für 20 Nutzerlizenzen mit einem Jahr Systempflege wird voraussichtlich rund 700 Euro netto betragen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Alternativen? (noone, Mi, 4. Juli 2007)
Re: Alternativen? (A. Spooner, Mi, 4. Juli 2007)
SquirrelMail (Simpler, Mi, 4. Juli 2007)
Re: Groupware-Übersicht (BraucheWissen, Mi, 4. Juli 2007)
Re[2]: Alternativen? (Michael Flaig, Mi, 4. Juli 2007)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung